Dienstleistungen

  • Simulation gekoppelter fluidmechanischer, thermischer, geochemischer und geomechanischer Prozesse auf der Grundlage von COMSOL MULTIPHYSICS
  • Simulation von Stofffreisetzungsvorgängen aus Materialablagerungen und Bergbauobjekten und Berücksichtigung gekoppelter geochemischer und geomechanischer Prozesse als Grundlage für Entscheidungsanalysen
  • Simulation der Stoffausbreitung in Flussgebieten unter Berücksichtigung detaillierten Beschreibung der dominanten geochemischen und Transportprozesse in den einzelnen Quellen inkl. der Berücksichtigung des instationären Durchflussverhaltens
  • Durchführung von Sickerwasserprognosen
  • Simulation des Radionuklidtransports unter Berücksichtigung geochemischer Wechselwirkungen
  • Gekoppelte Simulation der Prozesse in tiefen geothermischen Bohrlöchern und deren Umfeld mit G.E.O.S.I.M. und ECLIPSE bzw. FEFLOW

Verwendete Software

  • COMSOL MULTIPHYSICS
  • GoldSim
  • G.E.O.S.I.M.

Referenzen

Quantifizierung des Radionuklidtransports

Forschungsvorhaben zur Entwicklung von Modellen zur Quantifizierung des Radionuklidtransports auf der Grundlage einer Kopplung von PHREEQC und GoldSim im Auftrag des BfS

Entwicklung von Prozessmodellen für Teilprozesse bei der Entstehung Granit gebundener Erzlagerstätten

Entwicklung eines hydrogeologisch-geochemischen Standortmodells für den Standort Seelingstädt  als Grundlage für Sanierungsentscheidungen und Optimierung der Sanierung

Berücksichtigung aller Quellen und Simulation der Freisetzungsprozesse sowie der instationären Durchflüssen an unterschiedlichen Regelprofilen